Die neue BMW R 1300 GS Adventure

Codename: The Rock.

Die mehr als 20 Jahre lange Erfolgsgeschichte der großen Boxer GS Adventure geht in die nächste Runde!
 
BMW Motorrad präsentierte am Freitag die neue BMW R 1300 GS Adventure auf den Motorrad-Days in Garmisch-Partenkirchen. Uns war beim ersten Anblick klar: dieses Bike macht keine halben Sachen. Durch den großen 30 Liter Aluminiumtank, die integrierten Zusatzscheinwerfer und die breiten Motorschutzbügel ist die Optik unverwechselbar. Zusammen mit der umfangreichen Serienausstattung, wie dem semiaktiven Fahrwerk DSA oder dem Vollintegral ABS Pro wird die neue R 1300 GS Adventure zur ultimativen Reiseenduro.
Was ist neu? Vergleich zur R 1250 GS ADventure.

Die neue GS Adventure bringt schon in der Basis alles mit, um sie zum ultimativen Multitool zu machen.

Sie steigert den Tourenkomfort maßgeblich durch ihre komfortableren Sitze und höhere Fahrstabilität. Dazu kommt eine Reduzierung des Gewichts bei gleichzeitiger Steigerung der Leistung auf 145 PS durch den neuen, unglaublich kraftvollen 1.3 L Boxermotor.

Zur Steigerung von Komfort und Sicherheit tragen zudem serienmäßige Heizgriffe, KeylessRide, RDC, Vollintegral ABS Pro, Temporegelung mit Bremsfunktion (DCC) und ihre Handschutzerweiterung mit integrierten Blinkleuchten bei.

Und das ist längst nicht alles…